Nachfolgend erhalten Sie einen kleinen Einblick über unsere bisherigen Projekte.

Eines unserer größten Projekte war der Bau des neuen Abenteuerspielsplatzes in Altusried

Durch den Neubau der Mittelschule Altusried musste der bisherige Spielplatz an der Schule weichen.
Schnell wurde klar, dass ein neuer Standort für einen neuen Spielplatz gefunden werden musste. Den Anstoß für das neue Projekt Spielplatz gab die Altusrieder SPD. Es entstand die Idee alle Schüler mit einzubeziehen und ein Geldpreis für die besten 3 Vorschläge auszuschreiben.
Es gab Klassenprojektarbeiten sowie einzelne Schüler Projektarbeiten. Letztendlich wurden 20 Modelle abgegeben und drei davon wurden prämiert.
Jetzt hieß es alle Pläne in die Tat umzusetzen. Ein geeigneter Standort musste gefunden werden – was sich als recht schwierig gestaltete, Angebote wurden eingeholt und die Finanzierung musste gesichert sein.
Letztendlich hat sich durch viele helfende Hände, seien es die Schüler die weiterhin den Bau des neuen Abenteuerspielplatzes als Schul Projektarbeit unterstützen, Eltern, sowie die Bundeswehr das Projekt umsetzen lassen. Nicht vergessen zu erwähnen die Kooperation mit der Firma Kukuk aus Stuttgart, die mit allen Helfern aus Rohmaterialen den Abenteuerspielplatz entstehen ließen.
Der Abenteurspielplatz hat eine Fläche von 3500 m² und kostete 120.000,– €.
Wir sind stolz darauf als Kinder Jugendförderverein einen großen Beitrag zu der Entstehen des Abenteuerspielplatzes geleistet zu haben.

 

Jedes Jahr unterstützen wir den Talent Campus
 

Gefördert und unterstützt wird der Talent Campus von der VHS doch deckt der Zuschuss lange nicht die kompletten Kosten. Wir vom Kinderjugend Förderverein unterstützen jedes Jahr schon seit Jahren die Projektarbeiten des Talent Campus.

Zwei der nachhaltigsten Projekte vom Talent Campus der Gemeinde stellen wir ihnen kurz vor:

Der Umbau des Containers am Abenteuerspielplatzes. Gespendet wurde der Container von der Firma Mösle in Wuchzenhofen. Doch nun fing die eigentliche Arbeit erst an. Der Container wurde komplett innen sowie außen renoviert. Zum Teil mit Holz verkleidet um am Ende durften die Kinder und Jugendlichen unter Anleitung eines professionellen Sprayer den Container innen und außen gestaltet. In den Pausen hatten die Kinder die Möglichkeit am offenen Feuer unter Anleitung zu Kochen.

Im Jahr 2021 konnten die Kinder und Jugendlichen im Projekt Talent Campus die neuen Räume des Jugendzentrums Altusried (Juze) mitgestalten. Die Wände wurden unter Anleitung zwei bekannter Spayer Ben und Nicholas komplett neu gestaltet.